Datenanalyse von Massendaten mit Data Mining Tools

Die Datenanalyse mit Hilfe von Data-Mining Tools unterstützt die Prüfung des IKS.Die Datenanalyse von Massendaten mittels Data Mining Tools kommt immer dann zum Einsatz, wenn große Datenmengen analysiert werden sollen. Reichen die Möglichkeiten von Microsoft Access bzw. Excel nicht mehr aus, beispielsweise wenn die Datenbestände zu groß sind oder die Verarbeitung zu lange dauern würde, kommt häufig Spezialsoftware für die Datenanalyse, beispielsweise ACL oder Monarch zum Einsatz.

Mit Hilfe der Data Mining Software lässt sich die Produktivität in der internen Revision wesentlich steigern. Die im Rahmen einer internen Revision zu analysierenden Datenbestände werden vollständig transparent, auch dann, wenn es sich um Millionen von Datensätzen handelt. Darüber hinaus wird die Prüfung der Integrität der Datenbestände wesentlich erleichtert.

Eventuelle Fehler in den Datenbeständen werden mit Hilfe von Data Mining somit sehr schnell erkannt und mögliche potenzielle Betrugsfälle können aufgedeckt werden.

Data Mining eignet sich auch zur Überprüfung des internen Kontrollsystem, indem Kontrollschwächen aufgedeckt werden können. Im Rahmen der Qualitätssicherung kann eine Data Mining Software dazu verwendet werden, mögliche Dubletten oder Lücken in Datenbeständen  aufzudecken und die Konsistenz bzw. Integrität der zu analysierenden Daten zu überprüfen.

Darüber hinaus kann Data Mining im Bereich von Softwaretests eingesetzt werden, indem die Ergebnisse mit Hilfe der Data Mining Software hinsichtlich ihrer Validität und Integrität überprüft werden.

SITACS verfügt im Bereich der Datenanalyse von großen Datenbeständen mit Hilfe von ACL über eine langjährige Erfahrung. Beispielsweise haben wir mit Hilfe von ACL die Verbrauchsabrechnung eines großen Energieversorgungsunternehmens mit mehreren Millionen Datensätzen überprüft oder das Zuteilungsverfahren einer Bausparkasse mit Hilfe von ACL nachvollzogen. Ferner setzen wir ACL stets im Rahmen von IKS-Überprüfungen für alle möglichen Fragestellungen ein und kommen somit sehr schnell zu qualifizierten Prüfungsergebnissen.

Der Einsatz von Data Mining Software setzt grundsätzlich einen strukturierten Datenbestand voraus. Sofern dies nicht der Fall ist oder die Daten nur im PDF-Format vorliegen sollten, verfügt SITACS über entsprechende Tools, mit deren Hilfe die zu analysierenden Informationen für das Data Mining in der internen Revision aufbereitet werden können.

Durch den regelmäßigen Einsatz einer Data Mining Software in der internen Revision kann ein permanentes Audit unterstützt und den Gefahren durch mögliche Unterschlagungen oder Verfälschung von geschäftlichen Daten entgegen gewirkt werden.

Sprechen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gerne konstruktive Lösungsvorschläge, wie Sie Data Mining in Ihrem Unternehmen bzw. in der Revision einsetzen können.